Menschenrettung auf der A2

Gegen 21.30 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A2.

In Fahrtrichtung Wien kam eine Lenkerin aus unbekannter Ursache bei Baukilometer 59 ins Schleudern, fuhr auf die Seitenleitschiene auf, überschlug sich dort, bis sie mit Ihrem PKW auf der Leitschiene zum Stillstand kam. Die Lenkerin wurde beim Aufprall mit Verletzungen unbestimmten Grades vom RK Aspang (NEF, RTW) erstversorgt und anschließend ins LK Neunkirchen gebracht. Die Feuerwehr Pitten war mit 5 Fahrzeugen vor Ort, sicherte die Fahrbahn ab, verlud das Wrack, reinigte die Straße und rückte gegen 22.30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.