Fahrzeugüberschlag auf der A2

Unfallausgang grenzt an Weihnachtswunder.

Zu einem Verkehrsunfall nach Fahrzeugüberschlag wurde in der Nacht auf Montag (21.12.2015) die FF Pitten auf die Südautobahn (A2) zwischen Seebenstein und Grimmenstein alarmiert. Kurz vor dem Autobahnparkplatz Gleissenfeld kam ein Lenker aus noch unbekannter Ursache mit seinem Klein Lkw ins schleudern und fuhr auf die Böschung auf. Der Klein Lkw überschlug sich und kam folglich auf dem Dach zu liegen. Kurz darauf wurde der am Dach liegende Klein Lkw von einem nachkommenden Lkw seitlich gestreift.

Der Klein Lkw Lenker, welcher anscheinend mehr als einen Schutzengel am Beifahrersitz hatte, trug dabei lediglich leichte Verletzungen davon, was an ein Weihnachtswunder grenzt! Nach der Freigabe durch die Autobahnpolizei wurde das Unfallfahrzeug von der FF Pitten mittels Kran geborgen und in weiterer Folge auf dem Autobahnparkplatz gesichert abgestellt. Weiters musste in Zusammenarbeit mit der ASFINAG die Fahrbahn von Glasscherben, Fahrzeugteilen und ausgeflossenen Betriebsmittel gesäubert werden. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Kräfte: SRF, Kran mit Anhänger, TLFA4000 und KDOF-A mit 17 Mann

Text und Fotos: www.einsatzdoku.at