Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 4.1.08 fand im Gasthaus Manhalter in Pitten die Mitgliederversammlung der FF Pitten statt.

Der Kommandant der FF Pitten begrüßte das neue Feuerwehrmitglied Pfarrer Bernhard, Bürgermeister Dr. Günter Moraw, einige Gemeinderäte, ABI Josef Ostermann, UA Kdt. HBI Thomas Streng sowie die Ehrenkommandanten HBI Hans Georg Bauer und BI Franz Hoffmann.

In seinem Bericht über das Jahr 2007 konnte HBI Gneist über die 161 Einsätze mit 1500 Mannstunden berichten. Besonders hervorzuheben sind aber auch die zahlreichen übungen und Tätigkeiten (Feuerwehrjugend usw.) mit mehr als 4000 Mannstunden. Weiters haben 6 Kameraden das Funkleistungsabzeichen in Gold, 10 Kameraden die Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung in Bronze und 15 Kameraden die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz ebenfalls in Bronze absolviert.

Als Zukunftsprojekt wurde über den Ankauf eines neuen Tanklöschfahrzeuges 4000 berichtet.

Kommandantstellvertreter OBI Luef berichtete über die Erfolge der Feuerwehrjugend, die sich mit einem 1. Platz bei den Bezirksleistungsbewerben und einem 3. Platz bei den Landesleistungsbewerben ausgezeichnet haben.

ABI Ostermann und UA Kdt. HBI Streng dankten für die gute Zusammenarbeit im UA 2 und berichteten, dass die FF Pitten im Jahr 2007 an der 4. Stelle bei den Alarmierungen im Bezirk Neunkirchen lag.

Der Höhepunkt der Mitgliederversammlung war der Neuzugang des Pittener Pfarrers Mag. Berhard Meisl zur FF Pitten, der auch den Anstoß für einen eventuellen Beitritt des Bürgermeisters Dr. Günter Moraw zur Feuerwehr gab.