Brandeinsatz auf der A2

Vermutlich ein Kabelbrand löste einen PKW-Brand am 9.5.08 um 17:45 Uhr auf der A2 Fahrtrichtung Graz auf Kilometer 62 aus.

Sofort nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde mit den Löscharbeiten mit 2 HD-Rohren begonnen. Die Autobahnpolizei Warth sicherte die Unfallstelle ab.

Nach dem Befehl “Brand aus” wurde der PKW auf den Anhänger und die leeren Kisten die sich im PKW befunden haben, und die der Fahrer vor dem Eintreffen der Blaulichtorganisationen ausgeräumt hat, auf die Ladefläche des Kranwagens geladen.

Eingesetzte Kräfte: Tank I , Tank II, Kran und Rüst mit Anhänger mit 16 Mann.