PKW Überschlag auf der A2

Glück im Unglück hatten die beiden Fahrzeuginsassen.

Der Fahrer verlor auf der A2 Fahrtrichtung Graz bei Kilometer 60 durch vermutliches Aquaplaning die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug fuhr dadurch gegen die Mittelleitwand, überschlug sich und blieb auf dem Dach auf der 2.Spur liegen. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten unverletzt aus dem Fahrzeug aussteigen. Die Autobahnpolizei Warth sicherte mit 2 Fahrzeugen die Unfallstelle ab während die FF Pitten den PKW barg und die Strasse von den ausgeflossenen Betriebsmitteln säuberte. Nach 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte der FF Pitten: SRF, Kran, Tank2+Anhänger mit 14 Mann.