Hauptschule belagert Feuerwehr

Uns besuchte die Wirtschaftshauptschule Pitten.

Gegen 8 Uhr hörte man schon von weiten die aufgeregten Jugendlichen. Nach einer kurzen Begrüßung wurden die 2 Klassen in 4 Gruppen aufgeteilt und zu den einzelnen Stationen zugewiesen.
Beim theoretischen Teil hörten die Kinder etwas über den Fettbrand am Herd, der im Anschluss auch dargestellt wurde. Beim Kranfahren in luftige Höhen musste Mut zum Mitfahren bewiesen werden. Auf den Hebekissen die mit Druckluft funktionieren, wurde bei jedem einzelnen das Gleichgewicht getestet. Doch das lustigste war doch mit dem Wasser aus dem Tankwagen zu spritzen. Einige wollten die Lehrerinnen anspritzen, doch es zeigte sich die Schnelligkeit der Lehrkräfte.
In der Pause tranken wir alle noch ein Cola und dann fuhren wir mit Tatütata zur Schule zurück. Ein schöner und lustiger Vormittag ging wieder einmal viel zu schnell vorbei.