Eine vermutlich eingeklemmte Person

So lautete die Alarmierung zum 1. Einsatz im Jahr 2011.

Um  05:31 Uhr wurden wir zu einer Menschenrettung nach Leiding alarmiert. Eine Lenkerin kam, aus derzeit unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, in weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend im Straßengraben zum Stillstand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte sofort Entwarnung gegeben werden, da sich die Frau selbst aus dem Fahrzeug befreit hatte und vom Rot-Kreuz-Team bereits versorgt wurde. Unsere Aufgabe bestand schlussendlich daraus, das Fahrzeug zu bergen und von der Unfallstelle zu verbringen. Während des Einsatzes war die Straße zwischen Leiding und Pitten gesperrt. Um 07 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA 4000, Kran und KDOF-A mit 20 Mann

Fotos: Einsatzdoku.at & FF-Pitten