PKW Bergung

Um 20:30 Uhr wurden wir auf die A2 alarmiert.

Ein Ukrainischer Lenker kam mit seinem Fahrzeug der Marke BMW, auf der A2 in Fahrtrichtung Graz auf Baukilometer 58, auf der nassen Fahrbahn, aus derzeit noch unbekannter Ursache, ins  Schleudern, rammte die Mittelleitwand und kam quer zur Fahrbahn auf der Überholspur zum Stillstand. Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde das Fahrzeug mittels Kran geborgen und zum Park&Ride nach Seebenstein verbracht.

Um 21:45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA 4000, Kran mit Anhänger und KDOF-A mit 21 Mann

Fotos: einsatzdoku.at