Zimmerbrand am Wüstergelände

Schwarze Rauchschwaden drangen aus dem Fenster.

Um 13.45 Uhr wurde die FF-Brunn zu einem Brand am Sportplatz alarmiert. Auf dem Weg dorthin wurden die FF-Schwarzau und die FF-Pitten alarmiert, da es im Einsatzgebiet von Pitten lag und man zum anderen zu dieser Zeit nur wusste, dass es sich um einen Zimmerbrand handelt könnte. Beim Wüster Gelände angekommen, sah man bereits die Rauchschwaden aus einem Fenster der aufgelassenen Villa steigen. Sofort rüstete man sich mit Atemschutzgeräten aus und stieg über die Treppen zum vermeintlichen Zimmer auf. 3 Atemschutztrupp waren nötig den Brand von Papier und Fetzen zu löschen und das ganze Haus nach Personen abzusuchen. Zum Glück war niemand im Brandobjekt, nicht zu denken, wenn jemand in den Brandgasen umgekommen wäre. Um 14.45 Uhr konnte Brand Aus gegeben werden und nach einem Rundgang mit Polizei und Brandermittler konnte gegen 16 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Anwesend:

FF – Pitten 2 / 11

FF – Schwarzau 2/10

FF – Brunn 1/ 8

Polizei / Rettung / Brandermittlung