Brandübung in Sautern

Rauchfangkehrer im Dachboden gefangen

Im Dachboden der Wohnungsanlage, wurde der Rauchfangkehrer bei einem beginnenden Dachstuhlbrand eingeschlossen. 2 Atemschutztrupps stiegen über die enge Dachbodentreppe, suchten den verrauchten Dachboden ab und retteten die Person (Puppe). Gleichzeitig wurde ein Außenangriff durchgeführt.

Da viele Zuseher anwesend waren, wurde den Parteien noch eine Fettbrandsimulation vorgeführt. „Niemals brennendes Fett mit Wasser löschen“

Danke der 23 Mannen der FF-Pitten und den Parteien der Anlage für diese Übung.

Fotos folgen