Schadstoffeinsatz

1 km lange Ölspur auf der Aspangerstrasse.

Um ca. 18 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Anrainer eine Ölspur auf der Aspangerstrasse und alarmierte die Feuerwehr. SRF Pitten, das ersteintreffende Fahrzeug, lokalisierte die Länge der Ölpsur und sicherte die Einsatzstelle auf Höhe des Rechenzentrums der Fa. Hamburger ab. Das TLFA 4000 begann mit dem Beseitigen der Ölspur von Richtung Anton Trefny-Platz aus, während das TLFA 2500 von Richtung Hamburger beginnend zu arbeiten begann. Nach 1 1/2 Stunden war die ganze Strasse gereinigt und wir konnten die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA 4000, TLFA 2500 und KDOF-A mit 15 Mann