14x Bronze und 1x Silber für die FF-Pitten

Ausbildungsprüfung Atemschutz

4 Trupps der Feuerwehr Pitten stellten sich am 08.November 2014 mittags der Ausbildungsprüfung Atemschutz (APAS) in Bronze. Bei dieser Ausbildungsprüfung mussten vier Stationen richtig und innerhalb einer Zeitvorgabe absolviert werden. Im Detail ist bei der ersten Station das “Ausrüsten im Fahrzeug” das Hauptthema. Nachdem der Trupp ausgerüstet ist, muss eine Menschenrettung aus einem verrauchten Raum durchgeführt werden. Im Anschluss wartet ein Hindernispacour, welcher überwunden werden muss. Als letzte Aufgabe steht das richtige Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft im Vordergrund. Lediglich der Gruppenkommandant muss noch einige Fragen beantworten, um die Prüfung zu bestehen. Alle Trupps konnten diese Ausbildungsprüfung fehlerfrei bestehen, wir gratulieren herzlichst.


Abzeichen in Bronze: Kdt. Peter Luef, Kdt-Stv. Peter Schick, Hans-Martin Bauer, Lukas Rennhofer, Stefan Schick, Jürgen Kerschbaumer, Othmar Lauinger, Rene Krientsch, Stefan Luef, Peter Wagner, Patrick Fally, Mathias Fahrner, Andreas Giefing und Joseph Kabinger

Abzeichen in Silber: Peter Luef jun.