Korps Pitten

Brand der Lüftungsanlage und eines E-Raums

31. Dezember 2014 von Florian Luef

Um 12:59 Uhr wurden wir zur Firma Hamburger alarmiert.

Durch starke Rauchentwicklung in einem E-Raum löste die automatische Brandmeldeanlage aus und wir wurden zu einem TUS-Alarm alarmiert.

Durch einen defekten Wärmetauscher zog Dampf durch die Lüftungsanlage in den E-Raum und löste somit die BMZ aus.

Während der Kontrolle des E-Raums löste ein weiterer Melder im Keller der PM4 aus.

Hier hatte unter der Papiermaschine eine Lüftungsleitung zu brennen begonnen.

Nach dieser weiteren Alarmmeldung wurden die Reserveeinsatzkräfte vom Feuerwehrhaus zur Fa. Hamburger nach alarmiert.

Unverzüglich wurde mittels Atemschutz und einen Strahlrohr der Brand bekämpft. Des weiteren wurden Teile der Blechverkleidungen der Lüftung entfernt um den Brand besser bekämpfen zu können.

Um 13:45 Uhr konnte vom Einsatzleiter “Brand aus” gegeben werden.

Eingesetzte Kräfte: TLFA4000, TLFA2500, SRF und KDOF-A mit 16Mann

Einen Kommentar schreiben