PKW Bergung auf der A2

Baustelle wurde zum Verhängnis.

Um 11:43 Uhr wurden wir am heutigen Donnerstag auf die A2 -Fahrtrichtung Graz Baukilomter 58 – zu einer PKW Bergung alarmiert.

Ein Fahrer verlor die Übersicht im Bautellenbereich und nahm die falsche “Ausfahrt” in Richtung S6-Neunkirchen. Da es sich hier um keine Ausfahrt handelte, fuhr der Lenker somit in die Baustelle ein. Erst ein Strassenstück, bei dem der Asphalt abgefräst war, wurde dem Fahrer zum Verhängnis. Er fuhr fast ungebremst in das Loch und beschädigte sich somit sein Fahrzeug soweit, dass es Fahruntauglich war.

Mittels SRF wurde das Fahrzeug auf einen Anhänger eines privaten Abschleppdienstes Verladen und von der Autobahn verbracht.

Eingesetzte Kräfte: SRF mit Anhänger und TLFA4000 mit 8 Mann