Jahreshauptversammlung

Am Freitag (24.01.2020) fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pitten im Restaurant Unger statt.

Pünkltlich um 19:00 Uhr durfte Kommandant Peter Luef die zahlreichen Gäste und Ehrengäste in unserer Mitte begrüßen: die Geimeindeverteter, allen voran Bügermeister Helmut Berger, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. BR Josef Neidhart, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Martin Krautschneider, Unterabschnittskommandant HBI Thomas Streng, unsere Reservisten sowie alle anwesenden Feuerwehrmitglieder und die Jugendfeuerwehr.

HBI Luef berichtete über ein ereignisreiches Jahr 2019 mit rund 120 Einsätzen, 63 Übungen sowie 182 Tätigkeiten. In weiter Folge wurden durch die Berichte der Chargen, Fachchargen und Sachbearbeiter über die verschieden Tätigkeiten in Verwaltung, Fahr- und Zeugmeisterwesen, Atemschutz, Fernemeldewesen, vorbeugenden Brandschutz, feuerwehrmedizinischen Dienst, Ausbildung und Feuerwehrjugend noch einmal zusammengefasst berichtet. Diese bedankten sich für das große Interesse an den diversesten Schulungen und Übungen, welche mit großer Begeisterung angenommen und positiv abgeschlossen werden konnten.

Ebenso wurde eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse und Veranstaltungen pränsentiert. Im Anschluss hielten die Ehrengäste Rede und Danksagung. Vor den Angelobungen gab es auch noch ein kleines Geschenk für die frisch gewordenen Väter der FF-Pitten im Jahr 2019. Sie bekamen von der FF Pitten einen Rauchmelder fürs Kinderzimmer überreicht.

Nach der Durchführung der Angelobungen und dem Überreichen der Auszeichnungen an unsere Kameraden bedankte sich HBI Luef für das ereignisreiche Jahr 2019 und lud zu Speis und Trank ein und schloss die Sitzung mit dem Wehrmannsgruß “GUT WEHR”