Brandwache nach Brand im Föhrenwald

Am 03.07.2021 kam es gegen 12:15 Uhr zu einem Waldbrand im Föhrenwald. Nachdem die Feuerwehr Pitten die Unterabschnittsbereitschaft inne hatte, rückten fünf Kameraden um 17:30 Uhr zu den Nachlöscharbeiten im Föhrenwald aus. Dieser Einsatz dauert von 18:00 bis 06:00 Uhr morgens am Folgetag.

Textauszug von einsatzdoku.at: Laut Landesfeuerwehrsprecher Franz Resperger ging die Meldung über den Waldbrand gegen 12.15 Uhr ein, gegen 16.00 Uhr gab die Einsatzleitung Entwarnung. „Der Brand ist jetzt zwar unter Kontrolle, der Einsatz aber noch lange nicht beendet“, so Resperger. Nun stünden die „extrem kräfteraubenden Nachlöscharbeiten“ im Fokus, bei denen jeder Quadratmeter des sieben Hektar großen betroffenen Gebietes auf mögliche weitere Glutnester überprüft werden müsse.