THL in Gold!

Unter den gestrengen Augen von BFKDT. Franz Wöhrer und seinem Prüferteam legten 10 Mann der FF-Pitten die letzte Prüfung der “alten” Technischen Hilfeleistung” ab.

Vorgeschichte: Vor 10 Jahren bestanden die Männer der FF-Pitten als erste Gruppe im Bezirk die THL Prüfung. Im Laufe der Jahre wurden 35 Pittener Feuerwehrmänner mit dem bronzen, silbernen und goldenen Abzeichen ausgezeichnet. Da es ab 2009 neue Regelungen gibt, war es uns ein Anliegen auch das letzte Abzeichen der “alten” THL abzulegen.

So traten 10 Mann der FF-Pitten am 8.12.08 an um ihr Wissen in Gold unter Beweis zu stellen. Zuerst wurde das theoretische Wissen und danach das Wissen um die Fahrzeugbeladung geprüft. Danach musste eine Menschenrettung bei einer im Auto eingeklemmten Person vorgenommen werden.

Das viele Training unter OBM Peter Wagner machte sich bezahlt, denn Peter Luef jun., Rene Krientsch, Mario Ungersböck, Stefan Luef, Florian Luef, Mathias Fahrner, Roland Schwarz, Othmar Lauinger und Thomas Gösseringer liefen eine fehlerfreie Prüfung.

Auch einige Gratulanten stellten sich ein: Bgm. Dr. Günter Moraw, HBI Dietmar Gneist, EHBI Hans-Georg Bauer, LM Otto Krientsch und OBI Peter Luef.