Schneeschaufeln in Schwarzau/Geb.

Schnee, Schnee, Schnee …..

Die FF-Pitten wurde im Zuge des Katastrophenhilfsdienst wegen der Schneemassen nach Schwarau/Geb. geschickt. Mit Schneeschaufeln, Sicherungsleinen und Kran wurden wir zu einem entlegenen Bauernhof geschickt, wo die Schneemassen auf dem Scheunendach bereits zu sichtbaren Schäden am Dachstuhl führte.

Mit einer neuen Technik wurden wir den Schneemassen bald Herr. Ein Mann der mit dem Kran gesichert war, legte am Giebel einen breiten Gurt in Stellung und mit zwei Leinen wurde danach die Lawine runtergezogen. Wieder raufgezogen und in Stellung gebracht, wurde das Dach in ca. 3 Meter Bahnen schnell vom Schnee befreit.

Bei den Schneemasse auf den Dächern eines Reitstall halfen wir noch, dass zumindest die Eingangsbereiche gefahrlos betreten werden konnten, ehe wir bei Dämmerungseinbruch wieder abrückten.