PKW auf Leitschiene

Um 12:30 Uhr wurden wir auf die A2 alarmiert.

Auf Baukilometer 63 verlor, aus derzeit unbekannter Ursache, eine Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie fuhr mit ihrem BMW auf die beginnende Leitschiene auf, rutschte einige Meter auf dieser dahin und kam anschließend mit der Frontstange auf der Leitschiene und mit der Stoßstange auf der Böschung zum Stillstand. Die Lenkerin und ihr Kind konnten unverletzt aus dem völlig zerstörten Fahrzeug aussteigen. Sie wurden von der Autobahnpolizei ins Gasthaus Pichler gebracht. Die FF Pitten sicherte die Unfallstelle ab, das Unfallfahrzeug wurde  aber von der gleichzeitig alarmierten FF Edlitz geborgen, da der Unfall in deren Einsatzgebiet statt fand.

Eingesetzte Kräfte: API Warth, Rettung, FF Edlitz und FF Pitten