Mitgliederversammlung 2010

Am 15. Jänner 2010 fand die 140. Mitgliederversammlung im Gasthaus Manhalter statt.

Kommandant Dietmar Gneist konnte zahlreiche Ehrengäste in unserer Mitte begrüßen: Feuerwehrkurat Pfarrer Bernhard Meisl, Gemeindevertreter unter der Führung von FM Bürgermeister Dr. Günter Moraw und Unterabschnittskommandant Thomas Streng, sowie alle anwesenden Feuerwehrmitglieder und die Jugendfeuerwehr.

HBI Dietmar Gneist berichtete über ein sehr ereignisreiches Jahr mit 168 Einsätzen und mit mehr als 2000 Tätigkeitsstunden. Auch wurde der Umbau des gebraucht angekauften Tanklöschfahrzeuges, der Einbau des neuen Garagentores, die Arbeiten rund um das Volksfest, die Erfolge der Wettkampfgruppe, der Verwaltung und die zeitaufwendige Arbeit mit der Feuerwehrjugend mit mehr als 600 Mannstunden  lobend erwähnt. Außerdem hielt er eine Vorschau auf 2010 in dem die Auslieferung des neuen TLFA 4000 bevor steht.

Danach wurde zur Freude aller Anwesenden vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband, vertreten durch UAKDT Thomas Streng, Herr Pfarrer Mag. Bernhard Meisl zum Feuerwehrkuraten ernannt. Ebenso wuirden die Probefeuerwehrmänner Rene Dudschig und BGM Günter Moraw zu Feuerwehrmänner befördert.

FM BGM Dr. Günter Moraw bedankte sich in seiner kurzweiligen Ansprache für all die geleisteten Tätigkeiten, die errungenen Abzeichen, die Arbeit mit der Feuerwehrjugend und natürlich für die Einsatzbereitschaft der FF-Pitten und wünschte ein erfolgreiches Jahr 2010.

HBI Thomas Streng bedankte sich in  seiner Ansprache für die gute Zusammenarbeit im Unterabschnitt im Jahr 2009 und die vielen Übungen und Fortbildungen die immerhin freiwillig durchgeführt werden und wünschte allen Mitgliedern, dass sie gesund von den Einsätzen heimkehren.

Kurz vor Schluß der Sitzung gab HBI Dietmar Gneist bekannt, dass er mit 19.3.10 von der Position des Kommandanten zurücktritt, da er aus privaten und beruflichen Gründen nicht länger das Amt ausüben möchte. “Es war eine sehr schöne Zeit……; ich werde auch weiterhin der Feuerwehr zur Verfügung stehen, …. ”  so beendete er die Mitgliederversammlung mit “Gut Wehr”.