Volksschule belagerte das Feuerwehrhaus

Ca. 50 Schüler zu Besuch bei der Feuerwehr Pitten.

Wie jedes Jahr zu Schulende, besucht die Volksschule Pitten mit den 3. und 4. Klassen die Freiwillige Feuerwehr Pitten.

Als die Schüler im Feuerwehrhaus eintrafen wurden sie von OBI Peter Schick begrüßt und den diversen Stationen zugeteilt. Im Mannschaftsraum wurde den Kindern der Fettbrand und der richtige Löschvorgang erklärt. In der Garage wurden die diversen Hebekissen ausgetestet. Wasserweitspritzen konnte mit den 2 Schnellangriffseinrichtungen vom TLFA 4000 geübt werden. Der Höhepunkt dieses Vormittages war aber die Fahrt in 20 Meter Höhe im Korb des Kranes. Zum Schluss wurde der vorher theoretisch besprochene Fettbrand, in echt dargestellt. Nach einer kleinen Stärkung im Feuerwehrhaus, ging es nach einem sehr interessanten Vormittagsabenteuer für die Kinder wieder zurück in die Schule