Kleinbus kurz vor Absturz

Um 20:30 Uhr wurden wir auf den Schlossberg alarmiert.

Auf der schmalen Forststraße zum Schloss Pitten, in dem gerade das Sommertheater stattfindet, kam der Fahrer eines Shuttlebusses mit seinem Fahrzeug aufgrund eines entgegenkommenden Kleinbusses ins weiche Bankett und blieb in diesem stecken. Zum Glück befanden sich zu dem Zeitpunkt keine Fahrgäste im Fahrzeug, da dieses kurz vor dem Abrutschen war. Der Kleinbus wurde in nur wenigen Minuten mittels Kran aus seiner misslichen Lage befreit und der Fahrer konnte im Anschluss seine Fahrt unbeschadet fortsetzten. Um 21:45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte der FF Pitten: Kran und KDO mit 6 Mann