Auffahrunfall

Um 22:34 Uhr wurden wir auf die A2 alarmiert.

Zu einer PKW Bergung wurden die Pittener Florianis auf die A2, Fahrtrichtung Graz bei Baukilometer 60 gerufen. Aus noch unbekannter Ursache fuhr der Lenker eines Audis auf ein Rumänisches Fahrzeug der Marke VW auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurden beide PKW stark beschädigt und kamen verkehrsbehindernd auf dem Pannenstreifen und der rechten Spur zum Stillstand. Unsere Aufgabe war es, beide PKWs von der Autobahn zu verbringen und die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln zu reinigen. Da die Rumänen ihre Fahrt nicht fortsetzen konnten, wurden sie von uns zum Schwarzwirt auf die B17 gebracht.  Um 02:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte der FF Pitten: SRF, Kran mit Anhänger, TLFA 4000 und KDO mit 16 Mann

Die Freiwillige Feuerwehr Pitten möchte sich an dieser Stelle auch bei Frau Anna-Lena Holzbauer und Frau Melanie Mitterecker bedanken, die uns bei der Kommunikation mit den Rumänen halfen.