PKW kracht gegen Mittelleitwand

Um 17:30 Uhr wurden wir auf die A2 alarmiert.

Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug auf der A2 in Fahrtrichtung Graz auf Baukilometer 61, aus unbekannter Ursache ins Schleudern, krachte in weiterer Folge gegen die Mittelleitwand und blieb verkehrsbehindernd auf der Überholspur gegen die Fahrtrichtung zum stehen. Der Lenker und seine Beifahrerin konnten unverletzt aus dem Unfallfahrzeug aussteigen.

Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde das Fahrzeug mittels Kran geborgen und am nächsten Parkplatz abgestellt.

Um 18:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: SRF, Kran mit Anhänger, TLFA 4000 und KDOF mit 20 Mann

Fotos: www.einsatzdoku.at