Glück im Unglück für den Fahrzeuglenker

Um 16 Uhr wurden wir auf die A2 alarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache, kam ein Lenker aus Wien mit seinem Fahrzeug, der Marke Renault, von der Straße; A2, Fahrtrichtung Graz bei Baukilometer 61; ab. Durch die Kollision mit einem Kanalschacht, welcher sich im Straßengraben befindet, wurden beide Vorderräder aus dem Fahrzeug gerissen, in weiterer Folge prallte der PKW gegen einen Baum und kam im Anschluss völlig zerstört  in der Wiese zum Stillstand.

Der Fahrer konnte glücklicherweise Unverletzt aus seinem Fahrzeug aussteigen.

Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde das Fahrzeug mittels Kran geborgen und von der Autobahn verbracht. Die ausgeflossenen Betriebsmitteln wurden von uns mittels Ölbindemittel gebunden und die Straße im Anschluss gereinigt.

Während der Bergungsarbeiten war der 1. Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt.

Eingesetzte Kräfte: SRF, Kran mit Anhänger und KDOF-A mit 10 Mann

Fotos: Einsatzdoku.at