LKW Unfall auf der A2

Anhänger stürzt zwischen Grimmenstein und dem Knoten Seebenstein um!


Die Serie der LKW Unfälle in Niederösterreich reißt momentan nicht ab. Heute morgen ereignete sich gegen 6 Uhr erneut ein LKW Unfall auf Niederösterreichs Strassen. Auf der Südautobahn kollidierte aus noch unbekannter Ursache ein LKW Lenker, zwischen Grimmenstein und dem Knoten Seebenstein die Leitschiene, worauf in weiterer Folge der Anhänger umstürzte und seitlich zu liegen kam. Der Lenker blieb dabei unverletzt. Beladen war der Anhänger mit einem Zehn Tonnen Bauteil für eine neue Prater-Attraktion. Neben der zuständigen FF Pitten wurde auch die FF Aspang mit einem schweren Kran zur Unfallstelle beordert. Nachdem der Berufsverkehr anfangs an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde, musste für die Dauer der Bergungsarbeiten die A2 Richtung Wien gesperrt werden. Der Verkehr wurde ab Grimmenstein über die B54 umgeleitet. Sowohl auf der gesperrten A2, sowie über die Umleitungsstrecke kam es zu erheblichen Behinderungen. Der Einsatz konnte nach 3,5 Stunden abgeschlossen werden.

Eingesetzte Kräfte: API Warth, Strassenmeisterei, Asfinag, FF Aspang

Eingesetzte Kräfte der FF-Pitten: SRF, Kran, TLFA 4000, Last und KDOF-A mit 15 Mann

Text und Fotos: www.einsatzdoku.at