Auspumparbeiten

Um 22:06Uhr wurden wir in die Leopold Lothringen Straße alarmiert.

In einem Wohnhaus stand der Keller mehr als 10 cm unter Wasser. Das Wasser floss durch den Abfluss der Dusche in den Keller, daher wurde von uns das Hauptabwasserrohr geöffnet um die Verstopfung zu lokalisieren. Da sich der Schacht nach dem Öffnen der Rohrklappe bis zum Rand gefüllt hatte, überprüften wir alle umliegenden Kanalschächte und konnten so den Kanalbereich lokalisieren in dem die Verstopfung sein musste. Wir verständigten die Fa. Kremsl, welche den Kanal wieder frei machte. Während der Verstopfungssuche begannen wir mit den Auspumparbeiten des Kellers, welcher nachdem der Kanal wieder frei war, binnen weniger Minuten Schmutzwasserfrei war. Kurz vor der Abfahrt vom Einsatzort verständigte uns ein Nachbar, dass sein Keller auch unter Wasser stehe und so wurde auch dieser mittels Wattsauger Schmutzwasserfrei gemacht. Um 23:45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA 4000 und KDOF-A mit 15 Mann

Fotos: www.einsatzdoku.at