Unwettereinsatz

Volksschule überflutet und Sperre der Aspangerstrasse.

Um 13:16 Uhr wurden wir zu einem Unwettereinsatz in die Volksschule alarmiert. Durch den Abwasserschacht drang genauso wie am 24.April 2011 Wasser in den Keller der Schule ein. Mittels Wattsauger wurde das Wasser aus dem Keller abgesaugt und ins Freie gepumpt. Genauso musste aus dem Pensionistenheim gegenüber der Schule, Wasser aus dem Keller gepumpt werden.

Während des Einsatzes in der Schule wurden wir auf die Aspangerstrasse, Höhe Firma Hamburger gerufen. Im Kurvenbereich konnte der Abwasserkanal die Regemassen nicht aufnehmen und so stand die gesamte Kurve unter Wasser. Nach dem die Strasse gesperrt wurde, wurde das Wasser mittels Tauchpumpe abgesaugt und in einen anderen Kanal geleitet.

Um 15:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA 4000, TLFA 2500, Last und KDOF-A mit 20 Mann