Türöffnung

Eine eingeschlossene Person vermutet.

Am 12.08.2011 wurden wir um 18:31 in den Franz-Schubert-Weg alarmiert.  In einer Wohnung in den Wohnhausanlagen meldete sich der Bewohner trotz Rufe und Klopfversuche nicht. Da das Küchenfenster der Wohnung gekippt war, öffneten wir das Fenster mittels Fensteröffner und sperrten die Wohnungstür von innen auf. Da sich die Wohnung im zweiten Stock befindet war der Einsatz von Kran und Korb notwendig. Der Besitzer der Wohnung konnte gesund in der Wohnung vorgefunden werden, wurde aber von der Rettung ins Landeskrankenhaus nach Neunkirchen gebracht.

Um 19:30 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte der FF-Pitten: KDOF-A und SRF mit Korbanhänger mit 15 Mann