Alarmierter Fahrzeugbrand

Um 16:45 Uhr wurden wir nach Schiltern gerufen.

Auf der Thernbergerstraße kam ein Lenker mit seinem Fahrzeug aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr auf die rechte Böschung auf, veriss sein Fahrzeug nach links und prallte auf der linken Strassenseite gegen einen Baum. Der Lenker des Fahrzeuges konnte unverletzt sein Fahrzeug verlassen. Die Feuerwehr Schiltern hat den Wagen aus dem Wald mittels Seilwinde geborgen und die FF-Pitten verbrachte ihn mittels Kran.

Um 17:45 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte:

  • Polizei
  • FF Schiltern mit LF, KLF und MTF
  • FF Seebenstein mit RLFA 2000 und KRF-S
  • FF Pitten mit TLFA 4000, TLFA 2500, SRF und Kran mit Anhänger mit 16 Mann