Auto im Bach

“Traumabär” im Einsatz.

Um 10:49 Uhr wurden wir nach Leiding auf die Brombergerstraße alarmiert.

Der Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, rutschte in den Straßengraben, kollidierte mit einem Baum und kam dadurch fahruntüchtig im Bachbett zum Stillstand.

Der Lenker und seine zwei kleinen Kinder (3 und 7 Jahre) blieben bei dem Unfall zum Glück unverletzt.

Um den Schock des Unfalles besser verarbeiten zu können, bekam die 3-jährige Tochter von uns einen sogenannten “Traumabären” geschenkt um die Wartezeit spielend zu verbringen.

Mittels Kran und Hebekreuz wurde der PKW aus dem Bachbett geborgen und von der Unfallstelle verbracht.

Eingesetzte Kräfte: SRF, Kran mit Anhänger, TLFA4000 und KDOF-A mit 16 Mann