LKW Brand

Brenzliche Situation am Firmengelände der Fa. Hamburger.

Am Donnerstag,16.06.2016, wurden wir um 10:50 Uhr gemeinsam mit der FF Schiltern zu einem LKW-Brand bei der Fa. Hamburger alarmiert.

Aus unbekannter Ursache begann es im Motorraum eines LKW’S zu brennen.

Da sich das Schwerfahrzeug zwischen dem Kohlelager und der Papiermaschine 4 befand, galt besondere Vorsicht und schnelles handeln war Erforderlich.

Durch den raschen Einsatz der Mitarbeiter der Fa. Hamburger, welche den Brand mit ca.10 Feuerlöscher löschten, konnte schlimmeres Verhindert werden.

Seitens der Feuerwehr wurde der Motorraum mittels Wärmebildkamera kontrolliert und anschließend wurde durch den Einsatzleiter OBI Bauer Hans-Martin “Brand aus” gegeben.

Um 11:20 Uhr konnten wir wieder im Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte: TLFA4000, TLFA2500 und SRF mit Pulveranhänger mit 16Mann

Weitere Kräfte: FF Schiltern, PI Schwarzau