44.Landestreffen der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend

Jugendlager in Amstetten!

Vom 7. bis 10.Juli 2016 fand wieder das Landeslager der Feuerwehrjugend in Amstetten statt. Die Feuerwehrjugend Pitten war mit insgesamt 14 Jugendlichen sowie den 3 Betreuern Jürgen Kerschbaumer, Patrick Fally und Stefan Luef dabei. Heuer wurde wieder der Teilnehmerrekord der Jugendlichen gebrochen, es waren 5.582 Jugendliche (alter Rekord 5.232 Jugendliche) aus ganz Niederösterreich anwesend.

Unsere Bewerbsgruppe bestritt den Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Bronze und in Silber. Sie machten leider in Bronze und in Silber einige unnötige Fehler konnten aber die Bewerbe positiv beenden.

Es nahmen auch 5 Einzelwettkämpfer am Bewerbsabzeichen teil. Sie absolvierten den Bewerb fehlerfrei und erzielten auch gute Zeiten.

Neben den Bewerben gab es auch einige Freizeit-Möglichkeiten, zum Beispiel: Palatschinken backen, BMX fahren, auf eine Kletterwand klettern, Tischtennis spielen, Bungee-Trampolin und vieles mehr. Ein besonderes Highlight war die Abkühlung Freitagnachmittag in der Ybbs.

Nach der Siegerehrung am Sonntag in Amstetten traten wir die Heimreise an. Im FF-Haus konnten wir allen 14 Burschen zu den erhaltenen Leistungsabzeichen gratulieren. Kommandant Peter Luef und sein Stellvertreter Hans Martin Bauer konnten gemeinsam mit den Jugendbetreuern die Abzeichen an die Burschen übergeben.

Unsere Einzelwettkämpfer:

Bronze: Kabinger Siegfried, Langecker Julian, Langecker Samuel und Spannbauer Gregor

Silber: Kerschbaumer Tobias

Die Bewerbsgruppe:

Bronze: Antensteiner Vinzenz, Biribauer Thomas, Filz Alexander, Grünauer Kai, Hendling Christopher, Lentsch Gregor, Pichlbauer Jan (FF Gleißenfeld) Scharinger Kevin und Varga Peter

Silber: Antensteiner Vinzenz, Biribauer Thomas, Filz Alexander, Grünauer Kai, Hendling Christopher, Hendling Thorsten, Lentsch Gregor, Pichlbauer Jan (FF Gleißenfeld) und Varga Peter