Zwischendeckenbrand

Unterstützung für die Ff Schwarzau.

Am 29. September 2016 wurde die Feuerwehr Schwarzau zu einem Kleinbrand nach Guntrams alarmiert.

Da ein Bauer in seiner Wohnung Brandgeruch wahrnahm. alarmierte er die örtliche Feuerwehr. Am Einsatzort wurde die Rauchentwicklung in der Zwischendecke zum Dachboden lokalisiert.

Mit schwerem Atemschutz wurde der Brand gelöscht. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Pitten angefordert, um einen weiteren Atemschutz stellen zu können. Zusätzlich wurde noch der Rauchfangkehrer verständigt.

Nach ca. 3 Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Text und Fotos: FF Schwarzau

Eingesetzte Kräfte der FF-Pitten: TLFA4000, KDOF-A und Last mit 17 Mann