Korps Pitten

Fahrzeugüberschlag auf der A2

2. Dezember 2016 von Florian Luef

Alarmierte Menschenrettung

Auf der A2 – Höhe Baukilometer 59 Fahrtrichtung Graz – kam es gegen 7:30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein Slowakischer Lenker wurde mit seinem Pkw von einer Windböe erfasst und kam ins schleudern. Der Pkw kam in Folge von der Fahrbahn ab, rammte ein Verkehrsschild und einen Baum, worauf sich der Wagen mehrmals überschlug und auf dem Dach auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Die Alarmierung lauetet “Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person”, wie durch ein Wunder kam der Lenker aber ohne schwere Verletzungen davon und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Da der Öltank und der Kraftstofftank beschädigt waren mussten von uns die ausgetretenen Betriebsmittels gebunden werden. Anschließend wuurde der PKW mittels Kran verladen und verbacht.

Um 08:45 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA4000, Kran mit Bergeanhänger und KDOF-A mit 13 Mann

Fotos: www.einsatzdoku.at

Einen Kommentar schreiben