Korps Pitten

Morscher Baum drohte auf Haus zu stürzen

8. September 2018 von Philipp Kolmann

Am Freitag den 07. September 2018 hat ein Nachbar um etwa 19:30 ein lautes Krachen gehört und ging daraufhin in den Garten um zu sehen, was passiert war. Ein Baum war kurz über dem Boden bereits so vermodert, dass er einfach abknickte. Durch einen glückliche Fügung hat sich der stürzende Baum aber in der Krone des benachbarten Baumes verhangen und ist nicht direkt auf das Dach des darunter sich befindlichen Hauses gestürzt.

Um 19:50 wurde dann vom Hausbesitzer die Feuerwehr Pitten alarmiert. Wir sind dann mit Kran und Korb sowie Rüst und HLF 2 zum Einsatz ausgerückt. Trotz der beengten Platzverhältnisse haben wir mit dem Kran versucht zum Baum zu gelangen, was aber aufgrund des Geländes leider technisch nicht möglich war. Der Baum war zu diesem Zeitpunkt auch bereits sehr instabil, sodass ein Hinaufsteigen mit Leitern zu gefährlich war.

Letztendlich wurde die FF Neunkirchen mit Unimog und Drehleiter zur Unterstützung angefordert. Dank der sehr kompakten kleinen Drehleiter der FF Neunkirchen konnte die Einsatzstelle optimal erreicht werden. Der Baum wurde gegen ein weiteres Umknicken mit Spanngurten gegen umliegende Bäume gesichert und dann professionell abgetragen.

Nach 3 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft der FF Pitten und FF Neunkirchen wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräft: Kran Pitten mit Korb, Rüst Pitten, HLF2 Pitten, Kommando Pitten, Unimog Neunkirchen, DLK18 Neunkirchen

Einen Kommentar schreiben