Verkehrsunfall A2

Am Sonntagabend wurde gegen 18:45 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Pitten, die Autobahnpolizei, ein RTW des RK Neunkirchen sowie ein RTW des SMD Aspang Mönichkirchen zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn (A2) Richtung Wien, zwischen Grimmenstein und dem Knoten Seebenstein alarmiert.

Höhe Baukilometer 58 kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Kleinbus. Die Beifahrerin des Pkw musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden. Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurden beide Fahrzeuge von der Freiwilligen Feuerwehr Pitten mittels Kran geborgen und von der A2 verbracht. Weiters wurde die Fahrbahn gesäubert und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Aufgrund des starken Rückreiseverkehrs aus dem Wochenende, bildete sich ein 12 Kilometerlanger Rückstau bis kurz nach dem Baustellenende am Wechsel. Lobenswert zu erwähnen ist diesmal die Disziplin der Fahrzeuglenker bei der Bildung der Rettungsgasse. Die Einsatzkräfte konnten selten so eine perfekt gebildete Rettungsgasse über einen so langen Rückstau vorfinden, wie beim Unfall am Sonntagabend!

Bericht und Fotos: einsatzdoku.at