Fahrzeugbergung auf der A2

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagvormittag (08.10.2020) auf der A2 Richtung Graz gekommen.

Kurz nach dem Knoten Seebenstein kam es vor der Spur Zusammenlegung einer Tagesbaustelle zu einem Auffahrunfall zwischen einem Klein Lkw und einem Kleinbus. Beide Fahrzeuge wurden beim Unfall schwer beschädigt und kamen auf der Hauptfahrspur, bzw. am Pannenstreifen zum Stillstand. Wie durch ein Wunder blieben der Klein Lkw Lenker, sowie drei Insassen des Kleinbusses, darunter ein Kind, unverletzt. Nach der Absicherung der Autobahnpolizei und der ASFINAG wurden seitens der Feuerwehr Pitten die Aufräumarbeiten durchgeführt. Während der Kleinbus mittels Kran und Anhänger geborgen wurde, wurde der Klein Lkw von einem Abschleppdienst mit Kran geborgen und verbracht. Während des Einsatzes kam es zu einem rund 2 kilometerlangen Rückstau.

Bericht und Fotos.: einsatzdoku.at