Kaminbrand

Am 01.01.2020 wurde die FF-Pitten zu einem Kaminbrand in Pitten alarmiert.

Gem. des Rauchfangkehrers, welcher bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte war bereits vor Ort war, kamen Flammen aus dem betreffenden Kamin. Für den Falle eines Löschangriffes rüstete vorab sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus. Durch die FF-Pitten wurde der gesamte Kamin bishin zum Dachstuhl mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Da keine weitere Gefährdung gegeben war, wurde der Einsatz nach rund 40 Minuten beendet.

Eingesetzte Kräfte.: TLFA 4000, HLF2 sowie 18 Mann der FF-Pitten