Brandübung bei der Jugendfeuerwehr

Kleinbrand für die FJ-Pitten!

So lautete die Alarmierung am Samstag, dem 20.11.2021 für unsere Feuerwehrjugend. Die Jugendlichen rüsteten sich vor Übungsbeginn mit Helm + Handschuhe aus und wurden auf die Fahrzeuge aufgeteilt. Danach kam die Ausrückemeldung mittels Funkgerät und wir rückten aus. Am Übungsort wurde eine Löschleitung zum Brandherd aufgebaut und die zweite Gruppe bereitete eine zweite Löschleitung auf, zum Schutz anderer Objekte. Während der eine “Haupt”-Brandherd beinahe gelöscht war, begann ein zweiter aufzuflammen. Die zweite Gruppe kümmerte sich sofort um dieses Objekt und konnte es ziemlich schnell löschen. Brand-Aus konnte von unseren FJ-Gruppenkommandanten binnen weniger Minuten gegeben werden.Die Übung machte den Jugendlichen jede Menge Spaß und Sie konnten tiefe Einblicke in das Feuerwehrwesen sammeln. Eingesetzte Kräfte: TLFA 4000, HLF 2 und Last mit 12 Jugendmitglieder und 4 Jugendbetreuer