Vermutliche Menschenrettung auf der A2

Fahrzeug überschlägt sich Höhe Knoten Seebenstein!

Zu einem Verkehrsunfall mit vermutlicher Menschenrettung wurden am Donnerstagabend gegen 18:30 die Florianis der FF Pitten auf die
A2 alarmiert. In Richtung Wien überschlug sich aus noch unbekannter Ursache ein mit zwei Personen besetzter PKW beim Knoten
Seebenstein, und kam in weiterer Folge auf dem Dach zu liegen. Die beiden Insassen wurden wie erst angenommen, nicht im Fahrzeug
eingeklemmt und kamen Glücklicherweise ohne gröbere Verletzungen davon. Nach der Absicherung wurde der schwer beschädigte Unfallwagen
von der Mannschaft der FF Pitten geborgen und verbracht.

Eingesetzte Kräfte: SRF, KDOF-A, Kran mit Anhänger, TLFA 4000 und Last mit 26 Mann

Text und Fotos: www.einsatzdoku.at