LKW Bergung auf der A2

LKW mit Getriebeschaden.

Um 14:32 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz auf die A2 alarmiert. Bei der Ausrückemeldung teilte uns Florian NK über Funk mit, dass es sich um einen beschädigten LKW handelt der von der A2 zu verbringen ist.

Der Fahrer des Unfall LKW konnte einem Reifen, welcher sich von einem vor ihm fahrenden LKW löste, nicht mehr rechtzeitig ausweichen und beschädigte dadurch die Druckluftversorgung des Getriebes.

Mittels Abschleppstange des Kranwagens wurde der LKW von der A2 verbracht und in der Pannenbucht auf der B54 bei Seebenstein gesichert abgestellt.

Um 16 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: SRF, Kran und KDOF-A mit 11Mann