Korps Pitten

2x 3.Platz für die Wettkampfgruppe

18. Mai 2013 von Florian Luef

Abschnittswettkämpfe in Schwarzau/Stfld.

Am 18. Mai begann die Wettkampfsaison des Bezirkes Neunkirchen mit den Bewerben des Abschnitts Neunkirchen in Schwarzau/Stfld.

Die Feuerwehr Pitten nahm an diesem Bewerb mit zwei Bewerbsgruppen in Bronze und einer Gruppe im Bewerb Silber teil.

 

Gruppe Pitten 1:

Bronze: GK: Peter Luef sen., MA: Lukas Rennhofer, ME: Stefan Schick, ATF: Florian Luef, ATM: Markus Haller, WTF: Stefan Luef, WTM: Andreas Giefing, STF: Roland Schwarz, STM: Rene Krientsch

Die Gruppe konnte eine neue persönliche Bestzeit in einem Wettkampf mit 44 Sekunden erlaufen, mussten aber leider 10 Fehlerpunkte für falsches Arbeiten in Kauf nehmen.

Staffellaufzeit: 53 Sekunden

 

Silber: Lukas Rennhofer, Stefan Schick, Florian Luef, Markus Haller, Stefan Luef, Andreas Giefing, Roland Schwarz, Rene Krientsch, Patrik Fally

Die, fast gleich wie in Bronze besetzte, Gruppe konnten auch in Silber eine persönliche Bestzeit mit 49 Sekunden erkämpfen mussten aber auch hier 10 Fehlerpunkte in Kauf nehmen.

Staffellaufzeit: 53 Sekunden

 

Gruppe Pitten 2:

Bronze: GK: Peter Schick, MA: Martin Schärf, ME: Peter Luef jun., ATF: Stefan Kacal, ATM: Chris Mühlram, WTF: Daniel Riegler, WTM: Patrik Fally, STF: Tim Steurer, STM: Mathias Fahrner

Nach einigen Jahren mit nur einer Wettkampfgruppe konnten wir uns heuer freuen, dass wir so viele aktive Jugendliche haben um eine zweite Wettkampfgruppe stellen zu können.

Die Jungs konnten bei ihren ersten Bewerb eine super Zeit von 54 Sekunden erlaufen, auf die die beiden Trainer Peter Luef jun. und Mathias Fahrner sehr stolz sind. Leider blieb die Gruppe auch nicht Fehlerfrei und mussten ebenso wie Pitten1 10 Fehlerpunkte verkraften.

Staffellaufzeit: 54 Sekunden

 

Um 18 Uhr fand die Siegerehrung statt und die Verlief für unsere Feuerwehr sehr Gut. Dank den guten Leistungen der Gruppe Pitten 1 konnten wir jeweils  in Bronze und Silber den Pokal für den 3.Platz entgegen nehmen. Die Gruppe Pitten 2 belegte mit ihrer Leistung den 6. Rang.

Stolz konnte HBI Peter Luef (der selbst am Bewerb teilnahm) und Roland Schwarz die Pokale den Gästen und den Feuerwehrfunktionären beim Ausmarsch aus dem Bewerbsplatz präsentieren.

“Nach einem Gruppenfoto wurden die zwei Topplatzierungen der Gruppe Pitten 1 nicht als einzelne Gruppe sondern als gemeinsam stark zusammenhaltende Feuerwehr gefeiert”, so Trainer Peter Luef jun, erfreut über seine Jungs.

weitere Fotos folgen…

 

 

Einen Kommentar schreiben