PKW im Leidingbach

2 eingeklemmte Personen!

So lautete die Alarmierung zur 2.Frühjahrsübung der FF-Pitten.

Übungsannahme: ein mit 4 Personen besetzter PKW kam auf der Leidingerstrasse von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Bachbett auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand.

2 Personen wurden aus dem Auto geschleudert und mussten von den Kameraden betreut und im Anschluss mit der Schleiftrage geborgen werden.

Die zwei Holzpuppen, die sich im Fahrzeug befanden, mussten mittels Hydraulischen Rettungsgerät befreit werden.

Bevor mit der Rettung beginnen werden konnte, wurde das Fahrzeug vorsichtig aufgedreht und mittels Leitern und Zurrgurten stabilisiert.

Für die Bergung des PKW’s musste die Leidingerstrasse kurz gesperrt werden.

Bei der Übungsnachbesprechung wurden einige Fehler besprochen aber auch lobende Worte, z.B. für die ruhige aber zügige Arbeit, vom Kommandaten HBI Peter Luef ausgesprochen.

Eingesetzte Kräfte: SRF, TLFA4000, Kran, KDOF-A und Last mit 31 Mann

Fotos folgen…