Tierrettung

Katze steckte im gekippten Fensterspalt.

Um 10:53 Uhr wurden wir zur Tierrettung in den Franz-Schubert-Weg alarmiert.

Aufmerksame Nachbarn bemerkten die Katze im dritten Stock des Wohngebäudes und alarmierten die Einsatzkräfte.

Mittels Kran und Korb wurden zwei Feuerwehrmänner nach oben zur Katze gehoben und diese schoben die Katze vorsichtig den Fensterspalt hinauf und halfen der Katze somit wieder zurück in die Wohnung. Für den schnellen und effektiven Einsatz gab es für die Feuerwehrmänner, von den Anrainern die den Einsatz beobachteten, einen kurzen Applaus.

Um 11:30 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte: SRF und Kran mit Korbanhänger mit 8 Mann

Fotos: Mario Ungersböck