Fotoshooting mit HLFA2 und Mannschaft

Forstunfall als Fotoszenario – Eine tolle Abwechslung im spannenden Feuerwehralltag!

Faszination Feuerwehr. Jeder Feuerwehrmann kennt sie, doch reicht diese oftmals über die Grenzen der Feuerwehren selbst hinaus. So auch bis zur Firma MAN. Sowohl der TLFA4000, der Kran und das SRF, sowie auch das neueste Fahrzeug der FF-Pitten, der HLFA2 sind alle auf Fahrgestellen der Firma MAN aufgebaut.

Eine besonders große Freude war es der FF-Pitten, als wir um ein Fotoshooting mit dem HLFA2 samt Besatzung angefragt wurden. Das Resultat dieses Shootings wird als Foto in der kommenden Ausagabe des Feuerwehr Kalenders der Firma MAN zu sehen sein. Was gehört also zu solch einem Foto? – Allen voran natürlich das Motiv. Dargestellt wurde ein Forstunfall bei dem offenbar der Einsatz einer Seilbrücke für den Verwundetentransport notwendig war.

Um die Situation so realitätsnah wie möglich zu gestalten wurde dem vermeidlichen Opfer sogar ein Kopfverband angelegt. Durch die tolle Zusammenarbeit war das Szenario schnell dargestellt und die Florianis der FF-Pitten machten sich an den eigentlichen Teil des Shootings: Dem Foto.

Doch das tollste Motiv ist bei solch einem Vorhaben ohne erfahrenen Fotografen nur die Hälfte wert. Ein großer Dank gilt daher vor allem Hr. Erich Hussmann, sowie der Mannschaft der FF-Pitten für ein gelungenes und vor allem spaßiges Fotoshooting!

Da das Kalenderfoto bis zum Erscheinen der Ausagabe uns nicht zur Verfügung steht, sind hier Fotos der Aufbauarbeiten sowie Mannschaftsfotos.

Fotograf: www.imageindustry.at