Korps Pitten

Brand in Müllwagen

29. November 2017 von Stefan Kacal

Gasflasche in Müllwagen löst Brand aus!

Gegen 13:30 Uhr wurde am heutigen Mittwoch (29.11.2017) die Freiwillige Feuerwehr Pitten zu einem Brandeinsatz von Pitten Richtung Sautern, Höhe Bad alarmiert. Bei der Meldung wurde den Florianis mitgeteilt, dass ein Müllwagen brennt. Im inneren eines Müllwagens kam es zu einer Explosion einer unsachgemäß entsorgten Gasflasche. In Folge kam es aus der Heckklappe zu einer Stichflamme, wobei ein Teil der Ladung in Brand geriet. Glücklicherweise blieben die beiden Mitarbeiter, welche sich zu diesem Zeitpunkt im Hinteren Bereich des Müll Lkws aufhielten, unverletzt. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr wurde der brennende Teil des Mülls auf die Fahrbahn gekippt und so ein Übergreifen auf den Lkw verhindert.

Die brennende Gasflasche wurde von der Feuerwehr Pitten gekühlt und in weiterer kontrolliert zum Abbrand gebracht. Weiters wurde der brennende Unrat mittels Lader und Einreishacken zerteilt und gezielt abgelöscht. Nach den Löscharbeiten wurde der Müll auf eine Mulde verladen und die Fahrbahn gereinigt. Alle Beteiligten sind froh darüber, dass hier nicht mehr passiert ist! Die Einsatzkräfte appellieren die sachgemäße Müllentsorgung einzuhalten und keinesfalls Gasflaschen in der grünen Tonne zu entsorgen! Neben der Feuerwehr Pitten, welche mit 4 Fahrzeugen und 20 Mitgliedern im Einsatz stand, war eine Streife der Polizei vor Ort. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Bericht und Fotos: einsatzdoku.at

Eine Reaktion zu “Brand in Müllwagen”

  1. Hubert Kabinger

    Geht’s noch verrückter?Zum Glück blieben die meistens am Heck des LKW tätigen Mitarbeiter unverletzt!Hoffentlich wird der verantwortungslose “Gasflaschen-Entsorger”ausfindig gemacht.Da Blödheit nicht strafbar ist,muß er aber hoffentlich für die Kosten des Einsatzes gerade stehen!

Einen Kommentar schreiben