Korps Pitten

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

19. Juni 2018 von Stefan Kacal

Gegen 9:45 Uhr kam es am heutigen Dienstagvormittag auf der Südautobahn (A2) Richtung Graz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Zwischen Seebenstein und Grimmenstein kam ein mit zwei Personen besetzter Pkw aus noch unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen mehrere Bäume auf der Strassenböschung, überschlug sich und kam in Folge neben der Fahrbahn zum Stillstand. Während sich der Lenker selbst aus dem Wrack befreien konnte, wurde die Beifahrerin im stark deformierten Fahrzeug eingeklemmt.
In Absprache mit dem Notarzt wurde die Frau mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Unfallwagen befreit und an das Rote Kreuz übergeben.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde die Frau mit schweren Verletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Ebenso der Lenker, welcher Verletzungen unbestimmten Grades davontrug. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Pitten mittels Kran geborgen und von der A2 verbracht.

Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Neben der Feuerwehr Pitten, welche mit 4 Fahrzeugen und 18 Mitgliedern im Einsatz stand, war das Rote Kreuz mit einem NEF, zwei RTWs und einem Einsatzleiterfahrzeug, die Autobahnpolizei sowie der ASFINAG Streckendienst im Einsatz.

Ein ebenfalls im Fahrzeug befindlicher Hund, welcher nach dem Unfall davonlief, konnte von Beamten der Autobahnpolizei eingefangen werden. Für die Dauer des Einsatzes war die Unfallstelle über die Überholspur passierbar. Es kam zu einem kurzen Rückstau.

Bericht und Fotos: einsatzdoku.at

 

 

Einen Kommentar schreiben