Fahrzeugbergung

Am Donnerstag, dem 28.11.2019, wurde die FF-Pitten zu einer Fahrzeugbergung auf der Brombergerstraße alarmiert.

Hierzu wurden die FF-Bad Erlach sowie die FF-Pitten gemeinsam zum Einsatzort beordert. Das verunfallte Fahrzeug, welches aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam, stand im anbei befindlichen Graben. Die Unfallstelle wurde zuvor abgesichert, sowie wurde der öffentliche Straßenverkehr angehalten. Die anschließende Fahrzeugbergung erfolgte mittels Kran, welcher den verunfallten PKW im Anschluss auch verbrachte. Die Unfallstelle wurde entsprechend gesäubert. Ungefähr 45 Minuten später war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte der FF-Pitten: HLFA2, SRF, Kran + Hänger und 13 Mann; FF-Bad Erlach und Polizei vor Ort